Frage:
Was sind Sternschnuppen und wie entstehen sie?
Timtech
2013-09-27 03:56:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was sind Sternschnuppen? Wie entstehen sie und wie oft treten sie nachts auf?

Warum gibt es in manchen Nächten mehr Sternschnuppen als in anderen?

Es gibt eine erneute Abstimmung über diese Frage, aber keine Erklärung dafür. Ich denke nicht, dass die Antworten hier besonders gut sind, und sie sind sicherlich nicht * maßgeblich *, daher sehe ich keinen Grund, sie erneut zu öffnen.
@Chappo "Ich denke nicht, dass die Antworten hier besonders gut sind". ??? Ist das nicht der springende Punkt, eine Frage erneut zu eröffnen? Wie sonst bekommen wir bessere Antworten?
Bessere Antworten finden Sie bereits bei der verknüpften Frage. Daher ist es schwierig, sich vorzustellen, wie die Wiedereröffnung dieser Frage unsere Website verbessern kann. Beachten Sie, dass "Rückgängig" hier die akzeptierte Antwort hat. * Sie selbst * haben dafür gestimmt, dass die Frage als Duplikat geschlossen wird.
Guter Punkt, behoben.
Ich wollte nicht negativ sein. Gut, dass Sie versuchen, die Website zu verbessern - alle Macht für Sie!
Zwei antworten:
#1
+7
Undo
2013-09-27 04:07:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein Shooting Star ist einfach der sichtbare Weg, den ein Meter in der Atmosphäre verbrennt. Während es durch die Atmosphäre fliegt, hinterlässt es eine Feuerspur und erzeugt den Lichtstreifen, den Sie sehen.

Bevor sie in die Atmosphäre gelangen, sind sie einfach Felsbrocken. Sie können sich auf eine von vielen Arten bilden - von einem Planeten abgebrochen werden usw. Danach:

enter image description here

sehen sie folgendermaßen aus:

enter image description here

Die Gründe für die Variation der Meteorfrequenz hängen davon ab, wo sich die Erde in ihrer Umlaufbahn um die Sonne befindet. Da sich fast alle Meteore im Orbit um die Sonne befinden und es dazu neigt, Klumpen von ihnen zu bilden, entsteht ein "Donut" von Meteoren im Orbit um die Sonne.

Wenn die Erde einen dieser Donuts schneidet, Es gibt einen Anstieg der Meteoraktivität. Letztendlich geht es darum, wie viele Weltraumgesteine ​​die Erde treffen.

Ein jährliches „Hoch“ ist beispielsweise der Perseid -Peak, der tendenziell im Spätsommer auftritt jedes Jahr. Manchmal verzögert dies sogar den Start von Raumfahrzeugen.

#2
+3
brentonstrine
2013-09-30 23:25:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein Shooting Star ist ein Stein aus dem Weltraum, der mit einer so hohen Geschwindigkeit in die Atmosphäre eindringt, dass die Luft ihn zu einem hellen, weißglühenden Schein überhitzt.

Wenn einer dieser Felsen im Weltraum herumschwebt, wird er als Meteoroid bezeichnet ( -oid klingt wie eine Art Weltraum-y-Zukunft-y Sache: denke Asteroid, Android, Humanoid).

Wenn es nach seiner Landung im Boden gefunden wird, wird es als Meteorit bezeichnet ( -ite klingt wie ein mineralisches Gestein, das Sie mögen im Boden finden: denken Sie an Pyrit, Graphit, Kryptonit).

Für den kurzen Zeitraum zwischen Meteoroiden und Meteoriten werden sie einfach Meteore , auch Sternschnuppen genannt, genannt . (Denken Sie: Aaahh! ... achten Sie auf diesen METEOR! )



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...