Frage:
Was ist eine "hybride" Sonnenfinsternis?
Rory Alsop
2013-11-03 04:01:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie auf der NASA-Eclipse-Website erwähnt, wird die Eclipse am 3. November 2013 eine "hybride" Eclipse sein.

Ich habe mir das Diagramm auf dieser Seite aber angesehen Ich kann nicht sehen, was an der Sonnenfinsternis anders ist, die das Wort Hybrid erklären würde. Diese Terminologie verwirrt mich auch:

Es ist eine der seltenen hybriden oder ringförmigen / totalen Finsternisse, bei denen einige Abschnitte des Pfades ringförmig sind, während andere Teile total sind.

enter image description here

Einer antworten:
#1
+7
GreenMatt
2013-11-03 06:55:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine hybride Sonnenfinsternis ist eine, bei der es sich an einigen Stellen um eine totale Sonnenfinsternis handelt und an anderen Stellen eine ringförmige Sonnenfinsternis auftritt.

Wie Sie vielleicht wissen, ist eine totale Sonnenfinsternis eine, bei der der Mond die Sonnenscheibe vollständig bedeckt. Dadurch kann die Sonnenkorona gesehen werden. Normalerweise ist die zentrale Sonnenscheibe so hell, dass die Korona nicht sichtbar ist. Eine ringförmige Sonnenfinsternis ist eine, bei der der Mond nicht "groß" genug ist, um die Sonne vollständig auszublenden. Stattdessen ist ein Ring der zentralen Sonnenscheibe um den Mond zu sehen. Dieser Ring ist zu hell, als dass die Korona gesehen werden könnte. Fotos beider Eclipse-Typen werden unten angezeigt.

Ringförmige Eclipse (Bildnachweis: Fred Espenak unter www.mreclipse.com): Annular eclipse photo

Total Eclipse (Bildnachweis: Fred Espenak unter www. mreclipse.com): enter image description here

Die Art der Sonnenfinsternis wird durch die Geometrie von Sonne, Erde und Mond bestimmt. Da sich Sonne und Mond nicht ständig im gleichen Abstand von der Erde befinden, unterscheiden sich ihre scheinbaren Größen. Wenn der Mond näher an der Erde ist, erscheint er größer, und wenn die Sonne weiter entfernt ist, erscheint er kleiner. Für diese bestimmte Sonnenfinsternis ist die Geometrie so, dass der westliche Teil der Mittellinie der Sonnenfinsternis eine ringförmige Sonnenfinsternis sieht, der Rest jedoch eine totale Sonnenfinsternis.

[Dieses Bild] (http://cumbriansky.files.wordpress.com/2008/12/lunar-apogee-perigee-2006.jpg) zeigt Ihnen, wie stark der Durchmesser des Mondes zwischen Perigäen variieren kann (nächstgelegene Annäherung an die Erde) ) und Apogäum (am weitesten von der Erde entfernt). Die Exzentrizität der Umlaufbahn des Mondes variiert (er hat eine sehr komplexe Umlaufbahn) - daher sind Apogäum und Perigäum normalerweise nicht ganz so extrem wie im verknüpften Bild.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...