Frage:
Einheiten sehen, Bogensekunde VS cm
Coolcrab
2017-10-16 20:44:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin es sehr gewohnt, mit dem Sehen in Bogensekunden zu arbeiten, aber manchmal stoße ich auf das Sehen in cm, z. hier.

Ich habe online nach einer Möglichkeit gesucht, von einer zur anderen zu konvertieren, kann aber keine finden. Wie würde das gemacht werden?

Haben Sie ein Beispiel, auf das Sie verweisen können, wenn Sie es in cm sehen? Der Grund, den ich frage, ist, dass Sie das Sehen in physischen Entfernungseinheiten wie cm nicht allgemein angeben können. Sie könnten es möglicherweise für ein bestimmtes Instrument tun, wenn Sie wissen, dass Instrumente [Plattenmaßstab] (http://panisse.lbl.gov/~sed/telescope/obsguide/platescale.html), aber das ist wirklich nur die Umrechnung der Winkelgröße des Achten Sie auf die physische Größe * nur für dieses Instrument *. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der so etwas getan hat.
Hier zum Beispiel: http://www.royac.iac.es/seeing.html
Und ich stimme dem zu, was Sie sagen. Deshalb ist es für mich verwirrend. Sie sagen, dass das "wahre" Sehen, das nicht hilft
Einer antworten:
pela
2017-10-16 21:38:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sehen wird normalerweise als FWHM der Sehscheibe gemessen, kann aber auch durch den Fried-Parameter $ r_0 $ ausgedrückt werden, der die Größe oder Stärke der verursachenden Gaspakete misst die Turbulenzen in der Atmosphäre. Die Beziehung zwischen den beiden ist (z. B. Vernin & Munoz-Tunon 1995) $$ \ text {see} = 0,98 \ frac {\ lambda} {r_0}, $$ wobei $ \ lambda $ das ist Wellenlänge des Lichts.

$ r_0 $ kann durch Integrieren der "Turbulenzstärke" entlang der Sichtlinie $ ^ \ dagger \! \! $ berechnet werden und skaliert als $ \ lambda ^ {6 / 5} \! $. Aufgrund dieser Abhängigkeit hat das "übliche" Sehen nur eine schwache ($ \ lambda ^ {- 1/5} $) Abhängigkeit von der Wellenlänge.

Aus dem Wikipedia-Artikel über das Sehen:

Bei sichtbaren Wellenlängen variiert $ r_0 $ von 20 cm an den besten Stellen bis 5 cm an typischen Standorten auf Meereshöhe


$ \ dagger $ Tatsächlich bezieht sich $ r_0 $ auf eine Entfernung, die der Sichtlinie zum Zenit entspricht; Das Beobachten in einem Winkel $ \ zeta $ vom Zenit führt einen Faktor $ \ cos ^ {3/5} \! \ zeta $ ein. sub>



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...